Kfz Gutachter für Berlin Brandenburg -  24 h 030/6595245  Sachverständiger Detlef Schweda
 
 
 
Detlef Schweda
Kfz Kompetenz seit 1981.
Seit vielen Jahren habe ich mir in der Kfz Branche auf den verschiedensten Ebenen umfangreiches Fachwissen angeeignet. 
Vom Kfz Mechaniker zum Karosseriebauer. Weiter als Karosserie - und
Fahrzeugbaumeister und als Serviceberater.
All diese Erfahrungen lasse ich in meine Tätigkeit als Kfz- Sachverständiger für Kfz- Schäden und Bewertungen        einfließen.
Durch ständige Weiterbildung, z.B.  Zertifizierung mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation zum Sachverständigen für Unfallschäden und Bewertungen, oder Nachweis der Fachkundigkeit für Gasanlageneinbau, bleibe ich auf der Höhe der Zeit und liefere Ihnen ein optimiertes Ergebnis.
Mein Unternehmen orientiert sich an Kundenwünschen und ich bemühe mich, diese Ansprüche zu erfüllen. Meine treuen Kunden sind mein bester Qualitätsnachweis.
Ich würde mich freuen, auch für Sie Kontaktperson und Ansprechpartner sein zu dürfen.
Anruf jederzeit,  immer erreichbar. Auf Festnetz oder Mobil.
030 6595245 oder 0177 1547119


Kfz Sachverständiger Detlef Schweda ist ein mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation zertifizierter Gutachter zur Beurteilung von Unfallschäden und Gebrauchtwagenbewertung. Das Fachwissen  basiert auf dem umfangreich erworbenen Erfahrungen als Kfz Mechaniker, Karosseriebauer in der Unfallinstandsetzung, Karosserie und Fahrzeugbaumeister und als Serviceberater. Bei Unfallkummer wählen Sie die Servicenummer: 030/6595245 oder 0177/1547119. 24 Stunden für Sie erreichbar. Ich komme zu Ihnen nach Hause, an Ihren Arbeitsplatz, zu Ihrer Werkstatt, zur Unfallstelle. Eine Fahrzeugbesichtigung mit Hebebühne  in der Geschäftsstelle ist erwünscht und in vielen Fällen auch wichtig. Ich erstelle für Sie ein fachgerechtes Gutachten von Ihrem Unfallschaden.
Die Abrechnung erfolgt im Haftpflichtschadenfall mit der gegnerischen Versicherung. Im Gutachten erhalten Sie Auskunft über die Reparaturwürdigkeit
des Unfallfahrzeugs (Totalschaden,130% Opfergrenze oder Reparaturschaden), über die kalkulierte Reparaturdauer, Nutzungsausfallentschädigung oder Ersatzwagengruppe, Unfallpauschale, Wiederbeschaffungswert, Restwertangebote, den Betrag für die  Wertminderung und das Wichtigste: die Reparaturkosten.
Das Gutachten wird auf Basis von konkreten Werkstattrichtwerten und Stundensätzen sowie den konkreten Ersatzteilaufschlägen und den Lackmaterialaufschlägen kalkuliert.
Das Gutachten ist für Sie ein wichtiges Mittel um Ihre Ansprüche gegenüber den Unfallverursacher geltend zu machen. Ein Kostenvoranschlag von Ihrer Werkstatt ersetzt keinesfalls ein qualifiziertes  Gutachten. Im Kostenvoranschlag haben Sie keine Aussage über Wiederbeschaffungswert, Restwert oder Ihnen zustehende Wertminderung. Mit dem Gutachten haben Sie ein Dokument wenn es zu einem Rechtsstreit kommt, wenn das Fahrzeug zwischenzeitlich verkauft oder verschrottet wurde. Nehmen Sie nicht selber mit der Versicherung Kontakt auf. Stellen Sie Ihre Forderung an die gegnerische Versicherung durch ein Gutachten. Oder noch besser: lassen Sie sich von einen spezialisierten Rechtsanwalt vertreten.
 
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint